Die Schreibwerkstatt "Das Textprojekt" bietet in regelmäßigem Rhythmus neue Kurse an. Oktober-Dezember: Kursabschnitt 1 / Januar-Februar: Kursabschnitt 2 / März-April: Kursabschnitt 1 / Mai-Juni: Kursabschnitt 2 / August - Oktober: Kursabschnitt 3 - Anmeldung unter: thomas.piesbergen (at) gmx.de

Dienstag, 20. Februar 2018

Kursbeginn verschoben: Neuer Kurs der Schreibwerkstatt ab dem 20. März 2018

Am 20. März 2018 beginnt ein neuer Kursabschnitt 1 der Schreibwerkstatt "Das Textprojekt".

Der Kursabschnitt 1 "Von der Idee zum ersten Entwurf" wendet sich an Schreibanfänger und Schreibende, die ihre handwerklichen Fertigkeiten verbessern wollen.

Inhaltlich beschäftigt sich der erste Kursabschnitt vor allem mit dem Entwurf lebendiger Charaktere, der Gestaltung glaubwürdiger, aufregender Konflikte, dem daraus abgeleiteten Handlungsaufbau sowie allgemeinen dramaturgischen und handwerklichen Problemen und Erzähltechniken.

Die Unterrichtseinheiten werden begleitet von Hausaufgaben, in denen die Teilnehmer die erlernten Techniken ausprobieren können - gerne auch im Rahmen eigener, bereits bestehender Projekte. Die so entstandenen Texte werden in der Gruppe besprochen.

Die Themen im Einzelnen:

• Schreibmotivationen
• Authentizität und Fiktion
• Schreibmethoden
• Literarische Themen
• Charaktere: Protagonist und Antagonist
• Charakterisierung
• Charaktertiefe
• Konflikte und ihre Entwicklung
• Konfrontationen
• Entwurf des Handlungsverlaufs
• Dramaturgische Architektur literarischer Texte: Szenen, Spiegelungen, Schwellen
• Plot und Gegenplot
• Spannungsbögen
• Das Setting: Zeit und Ort der Handlung
• Schauplätze
• Der Anfang
• Schreibhemmungen

Ort: Atelierhaus Breite Straße 70
Kursdauer: 2 Monate (8 x 2 Stunden)
Teilnahmegebühr: 140,- €
Zeit: Dienstags 19:30 - 21:30
Bei großer Nachfrage kann ein weiterer Kurs (Mo.) eingerichtet werden.

ANMELDUNG am besten per E-Mail: thomas.piesbergen (at) gmx.de
oder telefonisch unter: 040-400 808



Freitag, 16. Februar 2018

Die Erzählung "Hunger" von Thomas Piesbergen bei der Aufbruch-Challenge von Skoobe und BoD

Ich bin mit meiner düsteren Fantasy-Shortstory "Hunger" bei dem Wettbewerb "Aufbruch-Challenge" von Skoobe und BoD beteiligt.

Die Geschichte kann bei dem E-Book-Portal skoobe.de ab sofort kostenlos auf entsprechende Lesegeräte heruntergeladen werden: https://www.skoobe.de/books/thomas-piesbergen/hunger

Die "Aufbruch-Challenge" ist ein Publikumspreis, d.h. die Geschichte mit der besten Bewertung gewinnt. Ich würde mich entsprechend über Eure wohlwollende Unterstützung freuen!





Buchbeschreibung

Ein loser Haufen gesetzloser Schürfer ist auf der Flucht ins Hochgebirge, um sich einem Ordensritter und seinem Söldnerheer zu entziehen. Mit sich schleppen sie ein versklavtes, namenloses Mädchen. Doch nicht einmal sie selbst ahnt, welches düstere Geheimnis sie in sich trägt...

Über Thomas Piesbergen

Der promovierte Kulturanthropologe Thomas Piesbergen lebt und arbeitet in Hamburg als Dozent für kreatives Schreiben, Musiker und Kunstvermittler.